Fachbereichsausschuss: Sitzung vom 31.01.2017

Eine  umfangreiche Tagesordnung hatte der für das Baudezernat zuständige Fachbereichsausschuss IV am 31.01. ab 15 Uhr zu bewältigen. Unter meinem Vorsitz standen im öffentlichen Teil der Sitzung 24 Punkte zur Entscheidung oder Beratung an.

Ein wichtiger Punkt war die Entwicklung des Bahnhofsgeländes in Lützel. Geplant ist hier die Schaffung neuer Wohnungen. Das Baudezernat berichtete über den aktuellen Stand zur Erstellung des Verkehrsentwicklungsplans. Es sind Bürgerversammlungen am 15.2./2.3./8.3. und 28.3. geplant, in denen informiert werden soll und die Bürgerschaft ihre Anregungen und Ideen einbringen kann. Ort und Uhrzeit werden rechtzeitig öffentlich bekannt gegeben.

Auch die Bundesgartenschau 2031 warf in der Sitzung ihren Schatten voraus. Das Baudezernat hat für die Stadtteile Ehrenbreitstein, Horchheim, Oberwerth, Pfaffendorf und Stolzenfels sog. Steckbriefe entwickelt, in denen Maßnahmenschwerpunkte (Infrastruktur, Grünflächen, Verkehr) aufgezeigt werden, die dem Land Rheinland-Pfalz (Entwicklungsagentur) vorgelegt werden. Hiermit soll erreicht werden, dass die Ideen und Vorschläge der Stadt Koblenz frühzeitig in den weiteren Prozess einbezogen werden können.

Das Baudezernat informierte, dass entgegen der ursprünglichen Absicht im Bereich der Einmündung Nauweg in den Wallerseimer Weg  wieder eine  feste Lichtsignalanlage installiert wird. Die Stadt entspricht damit einem Wunsch aus Teilen der Bevölkerung und des stellvertretenden Behindertenbeauftragen, Herrn Bender.

 

Eine erfreuliche Nachricht gab es für die Nutzer von Elektroautos. Die Stadt wird insgesamt 27 Stellplätze am Weindorf, Schlossstraße, Emil-Schüller-Str., Florinsmarkt und Kastorhof für jeweils zwei Stunden täglich von den Parkgebühren befreien. Die Parkplätze werden ausgeschildert.

Einen Schwerpunkt der Beratungen nahm die Frage ein, wie erreicht werden kann, dass in Koblenz in Zukunft wieder mehr Wohnungen im sozialen Wohnungsbau gebaut werden. Eine abschließende Entscheidung soll darüber im Stadtrat getroffen werden.

Weitere Infos zu diesen und anderen Tagesordnungspunkten finden Sie im Bürgerinformationsportal der Stadt Koblenz unter:

www.koblenz.de/verwaltung_politik/buergerinfo/infobi.php