Felssicherung Rittersturz – Information der Stadtratsfraktionen

Ein rund 200 Meter langes Teilstück des 100 Meter hohen Rittersturzfelshanges zwischen Laubach und Königsbach hat Standsicherheitsprobleme. Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz erhielt daher den Auftrag, Lösungen für die dauerhafte Verkehrssicherheit zu finden und umzusetzen. Baudezernent Bert Flöck (5. v.r. auf dem Bild) unterrichtete die Fraktionen des Stadtrates darüber direkt vor Ort.

Pressemeldung der Stadt herunterladen